Archiv für Vortrag

Vortrag über Intelexit von PENG! am 25.01. um 21:00h

Wir freuen uns, als erste Veranstaltung in diesem Jahr einen Vortrag von dem PENG! Kollektiv ankündigen zu können.

Plakat der Intelexit Campagne (Bild: Nick Jaussi/ Paul Lovis Wagner | Quelle: Netzpolitik.org)

In dem Vortrag werden die Aktivisten hauptsächlich von ihrer jüngsten Aktion, der Intelexit Kampagne (Link zu dem Beitrag von Netzpolitik.org) berichten.  Mit dieser bieten sie “Fluchtwege zur Demokratie”: Sie appelieren an die Moral von Geheimdienstangehörigen und helfen ihnen einen Weg zurück in die Gesellschaft zu finden und (wieder) ein aktiver Teil der Demokratie zu werden.

Im Anschluss an den Vortrag wird es die Möglichkeit zu Fragen und einer Diskussion geben.

Der Vortrag wird am Montag, den 25. Januar 2016 um 21:00 h im “Seminarraum unterm Dach”,

Braunschweiger Str. 22 (“Langer August”)
D-44145 Dortmund statt finden.

Der Eintritt zu dem Vortrag ist kostenlos, allerdings bitten wir für die Unterstützung der Arbeit vom CTDO und PENG! um eine Spende.

 

Cryptoparty am 04.10.2015

Verschlüsseln? Gerne – nur wie?

Diese und andere Fragen möchten wir euch beantworten. Deshalb veranstalten wir am 04.10. einen Vortrag mit anschließender Cryptoparty. Dabei geht es vor allem um die sichere Nutzung von E-Mail und E-Mail-Verschlüsselung mit pgp sowie das Schlüssel-Management mit Smart Cards.

Um 12 Uhr geht es mit einem Vortrag los. Danach folgt das gemeinsame Installieren, Testen, Ausprobieren und Key-Signing.

Vorher wollen wir gemeinsam frühstücken, nämlich ab 10 Uhr. Brötchen werden da sein (deshalb bitte kurz bei stefan@ctdo.de melden, damit wir die Brötchen-Menge abschätzen können), Belag bitte selbst mitbringen und wieder mitnehmen.

Wenn Ihr aktiv an der Cryptoparty teilnehmen wollt, solltet ihr euer Notebook mitbringen. Auch ist es sinnvoll (aber optional), euren Personalausweis fürs spätere Key-Signing mitbringen.

Nochmal das wichtigste:

  • Wann: 04.10.2015 ab 12:00 Uhr
  • Frühstück ab 10 Uhr im Chaostreff (bitte anmelden)
  • Wo: Dachboden des Langen August, Braunschweiger Str. 22 in Dortmund

Die Teilnahme ist übrigens kostenlos :)

Vortrag “Edward Snowden und die NSA”

Edward-SnowdenAm kommenden Montag halte ich meinen Vortrag zum Thema – allerdings, aus gegebenen Anlass, “etwas” angepasst und wegen Zeitmangels gekürzt. Aber immernoch informativ!

Das Thema bleibt spannend und Hintergrundinformationen sind für den nicht so informierten Bürger hilfreich. Ich hoffe auf zahlreiches Erscheinen im Ruhrtalmuseum in Schwerte ab 20:00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Vortrag Edward Snowden

Edward-SnowdenGehalten in der Auslandsgesellschaft in Dortmund. Veranstalter war Attac Dortmund. Dort durfte ich meinen Vortrag zu “Edward Snowden und die NSA” im Namen des Chaostreff Dortmund halten. Insgesamt wurde der Vortrag dann doch wieder eineinhalb Stunden lang, obwohl mir kürzer empfohlen wurde. Nach der anschließenden Diskussion verließen wir dann die Auslandsgesellschaft um ca 21:30 Uhr. In Kürze wird das mitgeschnittene Video verfügbar sein. Allerdings hatte ich versprochen die Quellen meiner recherchen und weitere Informationen bereitzustellen. Dies ist hiermit geschehen – ich hoffe sehr, dass dies hilfreich ist. –> Snowden-Vortrag_Quellen_2015-04-20 <–

Ansonsten meldet Euch wenn Ihr Fragen , Kommentare oder Kritik habt!
Ausserdem freue ich mich, wenn mehr Interesse besteht und ich den Vortrag auch in Deiner Stadt halten darf. 😉

tidirium@ctdo.de

Nächste Termine:

WE der 24.KW – Bremen Embassy of Nerdistan

03.08.2015, 20:00 Uhr – Schwerte Ruhrtalmuseum (Termine PDF) – (geändert vom 01.06. verlegt)

Vortrag an der RUB (29.10.)

snowden_a5Hallo Gemeinde!

Am 29.10. um 1800 Uhr bin ich an der Ruhr Universitaet in Bochum und werde dort meinen Vortrag zum Thema “Edward Snowden und die NSA” halten. In diesem Vortrag werde ich nicht ausschliesslich auf “diese beiden” eingehen, sondern auch auf die Seiteneffekte auf die Geheimdienste und Politik in der Bundesrepublik.

Hier ein Artikel bei den Ruhrbaronen.

Vielleicht sehen wir uns!

*winke*
und Gruss
Tidirium

[UPDATE 05.11.2014] Wie versprochen, wenn auch etwas später, die Quellenangaben zu meinem Vortrag. Wen es interessiert, kann sich auch gerne alle Folien runterladen.

Am 31.7. Nachlese zu 72 hour interactions

10406536_708925752477109_6911413157379689399_n

Letzte Woche fand in Witten der Wettwewerb “72 hour interactions” statt. 60 Leute aus aller Welt haben (be)spielbare Architektur innerhalb der Stadt geplant und gebaut. Der Chaostreff hat mit Manpower und Maschinen geholfen :)

Für die die es verpasst haben, oder einfach nur sehen wollen was da passiert ist werde ich am Donnerstag (31.7.) nach dem Reparaturcafe (ca. 19:30) ein bisschen was erzählen und ein paar Bilder zeigen.

Cryptoparty an der Ruhr-Uni Bochum am 16.07.2014 ab 18:00 Uhr

crypto1

Verschlüsseln? Gerne – nur wie?

Diese und andere Fragen möchten wir euch beantworten. Deshalb veranstalten wir zusammen mit dem Referat für politische Bildung des AStA der Ruhr-Universität Bochum einen Vortrag mit anschließender Cryptoparty.

  • Wann: 16.07.2014 ab 18:00 Uhr
  • Wo: Weltraum im Universitätsforum (Uni-Center)

Wenn Ihr aktiv an der Cryptoparty teilnehmen wollt, solltet ihr euer Notebook mitbringen. Auch ist es sinnvoll (aber optional), euren Personalausweis fürs spätere Key-Signing mitbringen.

 

so long…

Linux install Party

Linux Mascotchen

Wir veranstalten eine Linux Install Party im Nordpol. Dort versuchen wir euch das Thema Freie Software etwas näher zu bringen.
Es geht uns darum euch Alternativen zu leicht angreifbaren Betriebssystemen wie Windows und Mac OS X (inklusive NSA-Hintertür) zu zeigen.
Deshalb werden wir am Samstag, den 12.04.14, einen Nachmittag mit Vorträgen über Linux und dessen Vorteilen (ohne die Nachteile zu verschweigen), Freier Software im Allgemeinen und Überwachung durch Programme in Microsoft Windows/Mac OS X gestalten.
Im Anschluss gibt es die Möglichkeit Linux zu testen oder auf einem selbst mitgebrachten Laptop oder anderer Hardware zu installieren.

 

Wann? Samstag den 12.04.2014 ab 15:00 Uhr
Wo? Nordpol Dortmund (www.nrdpl.org)
an der Münsterstraße Ecke Mallinckrodt
Was? Vorträge (ca. 60 Minuten):
– Freie Software oder was zur Hölle ist OSS?
– US Exportgesetze: bad by law

Workshop (ca. 2 Stunden):
– Linux Installation
– Linux einrichten und benutzen

Dienstag, 24.09.: Lightningtalk zu SmartOS

Nachdem jsilence am heutigen Abend bereits ZFS vorgestellt hat, geht es kommenden Dienstag gleich weiter mit dem nächsten Lightningtalk.

SmartOS ist ein quelloffenes Betriebssystem, dass die Stärken von Solaris (ZFS, DTrace, Zones) mit den Stärken der KVM-Virtualisierung vereint und damit eine Grundlage für VM-Hosting, Applikationshosting und Cloud-Systeme bietet.

In einem kurzen Lightningtalk wird das System und die Benutzung vorgestellt. Geplante Dauer: 15-20 Minuten. Der Vortragende hat seit gut einem Jahr direkte Erfahrung mit der Administration und Nutzung von SmartOS und kann daher auch von Problemen und Schwierigkeiten berichten.

Vorträge? Vorträge! – Und Workshops!

Um unsere mehr oder minder regelmäßigen Vortragsreihen im Chaostreff nicht komplett einschlafen zu lassen, haben wir uns kurzerhand dazu entschlossen, das alles mit vollem Elan mal wieder anzugehen. Den Anfang machen Tidirium und zeus mit dem schon im Labor e.V. in Bochum gehaltenen Drehmaschinen-Vortrag mit anschliessendem Workshop am Samstag, dem 14.09.2013 ab 19 uhr. Da wir uns mittlerweile eine Drehbank gegönnt haben, wird das natürlich auch höchste Zeit.

Weiter gehts – natürlich auch aus aktuellem Anlass – mit einer Wiederholung des Vortrags über E-Mail-Verschlüsselung für Anfänger (aka. OMG, die NSA spioniert uns alle aus, wir müssen was unternehmen!!1!) von zeus und nospoonuser. Der Vortrag wurde schon 2 mal gehalten, aber die aktuelle Situation scheint da durchaus noch mal gesteigertes Interesse zu wecken. Wann: Samstag, 28.09.2013, ab 19 Uhr. Anschliessender Praxisteil aka “Cryptoparty” mit einbegriffen.

Die Vorträge finden in den Räumen des Chaostreffs statt. Über andere, hier auch schon geplante Vorträge in nächster Zeit informieren wir euch an dieser Stelle zeitnah.

-zeus-