Archiv für Vortrag

Chaos Couch im November

  • chaoscouch_logoChaosCouch am
    Freitag, den
    10. November 2017
    um 19:30 Uhr

Vortragende(r): Fisch und Pascal

Thema:Einstieg in die Fotografie

 

Lerne deine Kamera zu verstehen!
Als Teil der CTDO Vortragsreihe ChaosCouch soll am Freitag den 10.11. um 19:30 ein Vortrag sowie am Samstag darauf ein Foto Workshop stattfinden. Hier soll vermittelt werden, wie eine oder am besten noch deine Kamera technisch funktioniert und wie du zum gewünschten Ergebnis beim Fotografieren kommst.
Dazu erklären wir, wie
    eine Kamera aufgebaut ist
    ein Objektiv funktioniert
    du dein Bild gestalten kannst
    
Nach der Theorie am Freitag Abend soll der nächste Tag dazu genutzt werden, das gelernte anzuwenden. Am besten in der freien Natur, bei schlechtem Wetter lassen wir uns was einfallen. Das Ganze soll keine Ausbildung zum professionellen Fotografen werden, wir möchten euch einfach nur näher bringen, wie ihr mit eurer Kamera und ein wenig technischem Verständnis euer Bild so aufbauen könnt wie ihr es euch vorstellt und nicht wie eure Kamera es möchte!
Um Mitfahrgelegenheiten zu planen wäre es hilfreich, wenn ihr euch für den Workshop am 11.11.2017 kurz über foto (ät) ctdo (punk) de per Mail bei uns meldet. Starten wollen wir gegen 13:00 Uhr.
Am besten ist es, wenn ihr eine eigene Kamera mit manuellem Aufnahmemodus mitbringen könnt, ob System, Spiegelreflex oder Kompaktkamera ist dabei ersteinmal egal, auch ob Analog oder Digital spielt dafür keine Rolle!
Also, kommt zahlreich und lasst den Automatikmodus eurer Kamera endlich auch mal aus! 

ChaosCouch im Oktober

  • chaoscouch_logoChaosCouch am
    Dienstag, den
    10. Oktober 2017
    um 19:30 Uhr

Vortragende(r): UliHD

Thema: Analoge Messtechnik mit Mikrocontrollern

Hier möchte ich einen Überblick über die wichtigsten Arten von Sensoren und analogen Eingangssignalen geben, die man an einen Mikrocontroller anschließen kann. Dabei wird die Frage geklärt, wann ein Messverstärker oder ein externer Analog-Digitalwandler nötig ist, und es werden wichtige Grundsätze für die Konstruktion eines analogen Frontends vorgestellt. Kurz angeschnitten werden: Operationsverstärker- und Differenzverstärker-Grundschaltungen, Hardwarefilter und ESD-Schutz, Softwarefilter und Oversampling, sowie das Thema galvanisch getrennte Messungen mit Optokopplern und Isolierverstärkern.

Erscheint Zahlreich!

ChaosCouch im August

chaoscouch_logoChaosCouch am
Donnerstag, den
10. August 2017
um 19:00 Uhr

Vortragende(r): Rolf Morgenstern

Thema: Aquaponik

Seit 2012 beschäftigt sich Rolf intensiv mit der Verschaltung von Aquakultur und Hydrokultur zu einem Kreislaufsystem. Zunächst bei den Urbanisten, wo im Sommer 2013 das erste System entstand, später an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest im Fachbereich Agrarwirtschaft.

Neben einer allgemeinen Einführung in das Thema wird es um zu messende Größen, Sensoren, Datalogging und Automatisierung gehen.

Erscheint zahlreich!

ChaosCouch REMINDER

chaoscouch_logoChaosCouch am
Montag, den
10. Juli 2017
um 19:00 Uhr

Vortragende(r): smash

Thema: Feinstaubsensoren Workshops

Mehr Infos? Hier!

Erscheint zahlreich!

ChaosCouch im Mai

chaoscouch_logoChaosCouch am
Mittwoch, den
10. Mai 2017
um 20:00 Uhr

Vortragende(r): Lisa

Thema: Professional Wrestling
Professional Wrestling ist eine Form von Unterhaltung, die von vielen belächelt und nicht ernst genommen wird. In dem Vortrag werden auf Geschichte und Grundlagen des sogenannten Sport Entertainments eingegangen. Der Fokus liegt auf der Promotion World Wrestling Entertainment (WWE). Das Ziel ist es, euch die Welt des Professional Wrestlings ein Stück näher zu bringen.

Erscheint zahlreich!
Weiterlesen

ChaosCouch [reminder]

Morgen ist wieder ChaosCouch – es ist der Zehnte des Monats!

Thema …

Also seied da, erfreuet euch und kommet zahlreich!

ChaosCouch am
Freitag, den
10. Februar 2017
um 19:00 Uhr
in der Braunschweiger Straße,
Langer August – 2. OG!

ChaosCouch im Januar

chaoscouch_logoChaosCouch am
Dienstag, den
10. Januar 2017
um 19:00 Uhr

Vortragender: Tidirium

Thema: Deutschland im Drohnenkrieg: Skynet ist Vergangenheit

 

Im Anschluss an den Vortrag steht Tidirium euch noch für eine Fragerunde
zur Verfügung.

Der Vortrag dauert ca. 30 Minuten plus die Zeit für Eure Fragen!

Erscheint zahlreich!
Weiterlesen

Nachlese Cryptoparty vom 29.10.2016

resized_thr_1977Ein paar Chaoten aus dem ctdo hatten an diesem Tag,
in Zusammenarbeit mit dem sweetSixteen-Kino im Depot,
eine Cryptoparty veranstaltet.

Ein weiteres Highlight war die Filmvorführung von
„DEMOCRACY – Im Rausch der Daten“.
Der Film ist eine Dokumentation über eine Gesetzesinitiative zum
europäischen Datenschutz, die Fragen zu Datensicherheit und
Überwachung im Netz stellt.

Vor dem Film gab es schon sehr interessante Gespräche in lockerer
Atmosphäre zu den Themen: digitale Selbstverteidigung und über maßlose
Begehrlichkeiten der nationalen und internationalen
Strafverfolgungsbehörden, sowie den Geheimdiensten.
Diesbezüglich war auch ein Thema: das Verschlüsseln von E-Mails mit pgp.
E-Mails ohne Verschlüsselung sind wie Postkarten und können ohne
großen Aufwand von allen möglichen Menschen mitgelesen werden.

resized_thr_1976Vor dem Film hat Tidirium im Kinosaal vor sehr interessierten Menschen
einen 30 minütigen Vortrag mit dem Thema „Meine Daten gehören mir!“
gehalten.

Nach dem Film ging es mit der Cryptoparty weiter und ca. 25 Menschen
hatten sich noch bis ca. 22:30 Uhr über das Thema Datenschutz
ausgetauscht und dabei die Ignoranz der Politik, die nicht vorhandene
Kontrolle der Geheimdienste, und auch über die durch Geheimdienste
manipulierte Hardware unterhalten. Viele der Dinge, die von Edward
Snowden geleakten Unterlagen, belegt werden können und schon längere
Zeit konnten.

Vielen Dank an das wirklich tolle Team vom sweetSixteen-Kino.

Es hat viel Spaß gemacht mit Euch diese Veranstaltung zu planen
und auch durchzuführen.
Es wird bestimmt nicht die letzte Aktion mit Euch gewesen sein…

resized_thr_1987Alles in allem war das ein sehr gelungener Abend.

Danke an alle Beteiligten!

Lieben Gruß

ChaosCouch im November

chaoscouch_logoChaosCouch am Donnerstag, den
10. November 2016
um 19:30 Uhr

Vortragender: Hotte

Thema: Bier oder nicht Bier,
das ist hier keine Frage!

Der Vortrag wird mit einen kurzen geschichtlichen Überblick über die
Bierbraukunst beginnen und dann einen Abstecher in die Warenkunde
machen. Von der Warenkunde geht es dann direkt zu dem Brauvorgang und
danach freut sich Hotte, mit den Anwesenden über das deutsche
Reinheitsgebot zu debattieren. Im Weiteren wird es auch noch um
verschiedene Biertypen und Biere aus aller Welt gehen. Nach dem Motto
„Andere Länder, Andere Biere“

Im Anschluss an den Vortrag steht Hotte euch noch für eine Fragerunde zur
Verfügung.

Der Vortrag dauert ca. 30 Minuten plus die Zeit für Eure fragen!

Erscheint zahlreich!
Weiterlesen

ChaosChouch im Oktober

ChaosCouch Update 10.10.2016 – 21:00 Uhr:

Die #ChaosCouch ist für heute gelaufen.
Vielen Dank an Fisch für den Vortrag!

Hier habt ihr jetzt noch die Möglichkeit, die Bachelorarbeit zu dem Thema runter zu laden.


 

chaoscouch_logoChaosCouch am Montag, den 10. Oktober 2016 um 19:00 Uhr

Vortragender: Fisch

Thema: Music Information Retrieval

 

Wie versteht ein Computer Musik?

Wie schaffen es Musik Streaming Dienste, wie z.B. last.fm, jemandem Musik
vorzuschlagen, die den vorherigen Titeln ähnlich ist?
Oder anders formuliert, woher weiß die Maschine welches Musikgenre da gerade läuft und welche Stimmung die Musik vermittelt?

Vom Digitalen Signal zur Musik…
Menschen verbinden Musik mit Emotionen und ein Computer kann Daten Analysieren. Also wie schafft eine Maschine die Zuweisung eines Digitalen Signals zu einer Emotion?

Diese Fragen sollen am 10. Oktober um 19:00 Uhr von Fisch im Vortrag „Music Inforamtion Retrieval / Music Emotion Recognition“ beantwortet werden.

Erscheint zahlreich!

Gruß
Claas

Was ist die ChaosCouch?
Die ChaosCouch ist eine Veranstaltungsreihe im Chaostreff Dortmund.
Um ein spannendes Thema näher zu bringen, setzen wir jemanden ins CTDO Wohnzimmer
und ihr könnt was lernen und Fragen zum Thema stellen.

Jeder Mensch ist an jedem 10. des Monats (Ja! Egal welcher Wochentag!) herzlich zu uns in den CTDO, Braunschweiger-Str. 22 eingeladen.
Ihr könnt euch den vorher angekündigten Vortrag anhören oder aber auch sehr gerne eure eigenen Projekte vorstellen.

Wir wollen euch kennen lernen, den Chaostreff vorstellen und
zusammen neue Dinge über coole Themen erfahren!

ChaosCouch: Wie funkt das Smartphone?

Im Rahmen der Chaos Couch wird am Samstag den 10.09. um 16:00 ein Vortrag stattfinden:

Wie funkt das Smartphone?

Ein wilder Ritt von Antennen über Infrastruktur bis zu Übertragungstechniken. Kein Vorwissen nötig!

Was bleibt: Verwunderung, dass Mobilkommunikation funktioniert.

Es wird so 30 Minuten gehen. Spätestens um 15:30 ist der Raum offen! Wir sehen uns Samstag!

Vortrag über Intelexit von PENG! am 25.01. um 21:00h

Wir freuen uns, als erste Veranstaltung in diesem Jahr einen Vortrag von dem PENG! Kollektiv ankündigen zu können.

Plakat der Intelexit Campagne (Bild: Nick Jaussi/ Paul Lovis Wagner | Quelle: Netzpolitik.org)

In dem Vortrag werden die Aktivisten hauptsächlich von ihrer jüngsten Aktion, der Intelexit Kampagne (Link zu dem Beitrag von Netzpolitik.org) berichten.  Mit dieser bieten sie „Fluchtwege zur Demokratie“: Sie appelieren an die Moral von Geheimdienstangehörigen und helfen ihnen einen Weg zurück in die Gesellschaft zu finden und (wieder) ein aktiver Teil der Demokratie zu werden.

Im Anschluss an den Vortrag wird es die Möglichkeit zu Fragen und einer Diskussion geben.

Der Vortrag wird am Montag, den 25. Januar 2016 um 21:00 h im „Seminarraum unterm Dach“,

Braunschweiger Str. 22 („Langer August“)
D-44145 Dortmund statt finden.

Der Eintritt zu dem Vortrag ist kostenlos, allerdings bitten wir für die Unterstützung der Arbeit vom CTDO und PENG! um eine Spende.

 

Cryptoparty am 04.10.2015

Verschlüsseln? Gerne – nur wie?

Diese und andere Fragen möchten wir euch beantworten. Deshalb veranstalten wir am 04.10. einen Vortrag mit anschließender Cryptoparty. Dabei geht es vor allem um die sichere Nutzung von E-Mail und E-Mail-Verschlüsselung mit pgp sowie das Schlüssel-Management mit Smart Cards.

Um 12 Uhr geht es mit einem Vortrag los. Danach folgt das gemeinsame Installieren, Testen, Ausprobieren und Key-Signing.

Vorher wollen wir gemeinsam frühstücken, nämlich ab 10 Uhr. Brötchen werden da sein (deshalb bitte kurz bei stefan@ctdo.de melden, damit wir die Brötchen-Menge abschätzen können), Belag bitte selbst mitbringen und wieder mitnehmen.

Wenn Ihr aktiv an der Cryptoparty teilnehmen wollt, solltet ihr euer Notebook mitbringen. Auch ist es sinnvoll (aber optional), euren Personalausweis fürs spätere Key-Signing mitbringen.

Nochmal das wichtigste:

  • Wann: 04.10.2015 ab 12:00 Uhr
  • Frühstück ab 10 Uhr im Chaostreff (bitte anmelden)
  • Wo: Dachboden des Langen August, Braunschweiger Str. 22 in Dortmund

Die Teilnahme ist übrigens kostenlos :)

Vortrag „Edward Snowden und die NSA“

Edward-SnowdenAm kommenden Montag halte ich meinen Vortrag zum Thema – allerdings, aus gegebenen Anlass, „etwas“ angepasst und wegen Zeitmangels gekürzt. Aber immernoch informativ!

Das Thema bleibt spannend und Hintergrundinformationen sind für den nicht so informierten Bürger hilfreich. Ich hoffe auf zahlreiches Erscheinen im Ruhrtalmuseum in Schwerte ab 20:00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Vortrag Edward Snowden

Edward-SnowdenGehalten in der Auslandsgesellschaft in Dortmund. Veranstalter war Attac Dortmund. Dort durfte ich meinen Vortrag zu „Edward Snowden und die NSA“ im Namen des Chaostreff Dortmund halten. Insgesamt wurde der Vortrag dann doch wieder eineinhalb Stunden lang, obwohl mir kürzer empfohlen wurde. Nach der anschließenden Diskussion verließen wir dann die Auslandsgesellschaft um ca 21:30 Uhr. In Kürze wird das mitgeschnittene Video verfügbar sein. Allerdings hatte ich versprochen die Quellen meiner recherchen und weitere Informationen bereitzustellen. Dies ist hiermit geschehen – ich hoffe sehr, dass dies hilfreich ist. –> Snowden-Vortrag_Quellen_2015-04-20 <–

Ansonsten meldet Euch wenn Ihr Fragen , Kommentare oder Kritik habt!
Ausserdem freue ich mich, wenn mehr Interesse besteht und ich den Vortrag auch in Deiner Stadt halten darf. ;-)

tidirium@ctdo.de

Nächste Termine:

WE der 24.KW – Bremen Embassy of Nerdistan

03.08.2015, 20:00 Uhr – Schwerte Ruhrtalmuseum (Termine PDF) – (geändert vom 01.06. verlegt)

Vortrag an der RUB (29.10.)

snowden_a5Hallo Gemeinde!

Am 29.10. um 1800 Uhr bin ich an der Ruhr Universitaet in Bochum und werde dort meinen Vortrag zum Thema „Edward Snowden und die NSA“ halten. In diesem Vortrag werde ich nicht ausschliesslich auf „diese beiden“ eingehen, sondern auch auf die Seiteneffekte auf die Geheimdienste und Politik in der Bundesrepublik.

Hier ein Artikel bei den Ruhrbaronen.

Vielleicht sehen wir uns!

*winke*
und Gruss
Tidirium

[UPDATE 05.11.2014] Wie versprochen, wenn auch etwas später, die Quellenangaben zu meinem Vortrag. Wen es interessiert, kann sich auch gerne alle Folien runterladen.

Am 31.7. Nachlese zu 72 hour interactions

10406536_708925752477109_6911413157379689399_n

Letzte Woche fand in Witten der Wettwewerb „72 hour interactions“ statt. 60 Leute aus aller Welt haben (be)spielbare Architektur innerhalb der Stadt geplant und gebaut. Der Chaostreff hat mit Manpower und Maschinen geholfen :)

Für die die es verpasst haben, oder einfach nur sehen wollen was da passiert ist werde ich am Donnerstag (31.7.) nach dem Reparaturcafe (ca. 19:30) ein bisschen was erzählen und ein paar Bilder zeigen.

Cryptoparty an der Ruhr-Uni Bochum am 16.07.2014 ab 18:00 Uhr

crypto1

Verschlüsseln? Gerne – nur wie?

Diese und andere Fragen möchten wir euch beantworten. Deshalb veranstalten wir zusammen mit dem Referat für politische Bildung des AStA der Ruhr-Universität Bochum einen Vortrag mit anschließender Cryptoparty.

  • Wann: 16.07.2014 ab 18:00 Uhr
  • Wo: Weltraum im Universitätsforum (Uni-Center)

Wenn Ihr aktiv an der Cryptoparty teilnehmen wollt, solltet ihr euer Notebook mitbringen. Auch ist es sinnvoll (aber optional), euren Personalausweis fürs spätere Key-Signing mitbringen.

 

so long…

Linux install Party

Linux Mascotchen

Wir veranstalten eine Linux Install Party im Nordpol. Dort versuchen wir euch das Thema Freie Software etwas näher zu bringen.
Es geht uns darum euch Alternativen zu leicht angreifbaren Betriebssystemen wie Windows und Mac OS X (inklusive NSA-Hintertür) zu zeigen.
Deshalb werden wir am Samstag, den 12.04.14, einen Nachmittag mit Vorträgen über Linux und dessen Vorteilen (ohne die Nachteile zu verschweigen), Freier Software im Allgemeinen und Überwachung durch Programme in Microsoft Windows/Mac OS X gestalten.
Im Anschluss gibt es die Möglichkeit Linux zu testen oder auf einem selbst mitgebrachten Laptop oder anderer Hardware zu installieren.

 

Wann? Samstag den 12.04.2014 ab 15:00 Uhr
Wo? Nordpol Dortmund (www.nrdpl.org)
an der Münsterstraße Ecke Mallinckrodt
Was? Vorträge (ca. 60 Minuten):
– Freie Software oder was zur Hölle ist OSS?
– US Exportgesetze: bad by law

Workshop (ca. 2 Stunden):
– Linux Installation
– Linux einrichten und benutzen

Dienstag, 24.09.: Lightningtalk zu SmartOS

Nachdem jsilence am heutigen Abend bereits ZFS vorgestellt hat, geht es kommenden Dienstag gleich weiter mit dem nächsten Lightningtalk.

SmartOS ist ein quelloffenes Betriebssystem, dass die Stärken von Solaris (ZFS, DTrace, Zones) mit den Stärken der KVM-Virtualisierung vereint und damit eine Grundlage für VM-Hosting, Applikationshosting und Cloud-Systeme bietet.

In einem kurzen Lightningtalk wird das System und die Benutzung vorgestellt. Geplante Dauer: 15-20 Minuten. Der Vortragende hat seit gut einem Jahr direkte Erfahrung mit der Administration und Nutzung von SmartOS und kann daher auch von Problemen und Schwierigkeiten berichten.

Vorträge? Vorträge! – Und Workshops!

Um unsere mehr oder minder regelmäßigen Vortragsreihen im Chaostreff nicht komplett einschlafen zu lassen, haben wir uns kurzerhand dazu entschlossen, das alles mit vollem Elan mal wieder anzugehen. Den Anfang machen Tidirium und zeus mit dem schon im Labor e.V. in Bochum gehaltenen Drehmaschinen-Vortrag mit anschliessendem Workshop am Samstag, dem 14.09.2013 ab 19 uhr. Da wir uns mittlerweile eine Drehbank gegönnt haben, wird das natürlich auch höchste Zeit.

Weiter gehts – natürlich auch aus aktuellem Anlass – mit einer Wiederholung des Vortrags über E-Mail-Verschlüsselung für Anfänger (aka. OMG, die NSA spioniert uns alle aus, wir müssen was unternehmen!!1!) von zeus und nospoonuser. Der Vortrag wurde schon 2 mal gehalten, aber die aktuelle Situation scheint da durchaus noch mal gesteigertes Interesse zu wecken. Wann: Samstag, 28.09.2013, ab 19 Uhr. Anschliessender Praxisteil aka „Cryptoparty“ mit einbegriffen.

Die Vorträge finden in den Räumen des Chaostreffs statt. Über andere, hier auch schon geplante Vorträge in nächster Zeit informieren wir euch an dieser Stelle zeitnah.

-zeus-

CTDO und Theaterprojekte oder „Chaostreff goes Cyberleiber“

Der Chaostreff ist wieder mal beim Theater Dortmund engagiert. Nach dem „Crashtest“ und noch laufenden „Krieg und Frieden im digitalen Dorf“, folgt nun im Rahmen des Festivals „Cyberleiber“ der naechste Akt. Der Chaostreff wird sich dort im Rangfoyer eine Aussenstelle seines Hackerspaces einrichten und dem geneigten Publikum diesen naeher bringen. Im Rahmen dessen wird es Vortraege, ggf. Workshops und freie Diskussionen um die Thematiken „Digitale Welt“ und „Digitale Gesellschaft“ geben. Der gemeine Nerd wird hier dem Theaterbesucher und anderen Interessierten die brennenden Fragen beantworten koennen, die da schwelen. ;-)

Wir hoffen auf zahlreiche Besucher und freuen uns auf Dich!

…….folge dem weissen Hasen…….

FYI:  Chaostreff Bildergalerie zum Projekt

Vortrag: Die Technik von „Der Live-Code“ am 19.03.2013 20:00 Uhr

Im Rahmen der aktuellen gemeinsamen Produktion „Der Live-Code“ [1] des Theaters Dortmund und des „Chaostreff Dortmund“ möchten wir Euch zu 2 Vorträgen über die technischen Aspekte der Programme und Protokolle einladen.

jsilence wird eine Einführung in den scheme Dialekt „racket“ [2] geben und anhand des Visualisierungstools „fluxus“ [3] vorstellen.

hotte wird das OSC 1.0 (Open Sound Control) [4] Containerformat vorstellen und am Beispiel von ‚chaosc'[5] dessen Umsetzung und die mögliche Weiterentwicklung der Spezifikation und Ideen aus der aktuellen Forschung zusammenfassen.

Wir starten am 19.03.2013 um 20:00 Uhr in unseren Räumen – Einlass ab 19:00 Uhr. Bitte kommt rechtzeitig, um Euch nen Platz zu sichern.

[1] http://www.theaterdo.de/detail/event/289/?not=1
[2] http://racket-lang.org/
[3] http://www.pawfal.org/fluxus/
[4] http://opensoundcontrol.org/
[5] http://derlivecode.github.com/chaosc/

Im Vorfeld von Party 3.0 …

Für den „frühen Wurm“ wird es am Freitag den 23. November einen Vortrag von und mit Uwe Lübbermann.

Thema des Vortrags ist „Wir hacken die Wirtschaft“, das Konzept rund um die Premium Produkte.
„Premium ist eine kleine Getränkemarke ohne Büro, die seit über zehn Jahren existiert und vieles bewusster regelt als die „normale“ Wirtschaft. Das Projekt wird von einem Internet-Kollektiv nach dem Prinzip der Konsensdemokratie gesteuert und bis in Details wie z.B. „Anti-Mengenrabatte“, „feste Umsatzanteile in die Alkoholismusvorsorge“ oder „veganer Etikettenleim“ optimiert – und bis zum freien Premium-Betriebssystem entwickelt. Das setzen wir auch für andere Getränke ganz oder teilweise um, gründen Kooperationen, … “

Der Vortrag wird vorraussichtlich gegen 19 Uhr auf dem Dachboden des Langen August stattfinden. Für den ein oder anderen der vielleicht schon ein bisschen früher im Haus sein wird, (oder falls unser Gast sich verspäten sollte) gibt es ab etwa 18 Uhr die Möglichkeit es sich im Chaostreff bei einer Flasche Club-Mate/Premiumcola/was_auch_immer gemütlich zu machen. Der Eintritt ist Frei, falls der ein oder andere Besucher sich genötigt fühlen sollte ein paar Euro in die Spendendose zu werfen werden wir ihn sicher nicht davon abhalten ;)

Git Vortrag! am 20.03

Liebe Juenger des Verteilten Arbeitens!
Es wird euch eine Botschaft Gebracht wie ihr mit GIT umgehen koennt. Der Prophet Badboy wird uns die Nachricht am 20.03 unterbreiten um 20:00 Sollt ihr euch alle versammeln.

https://wiki.ctdo.de/vortraege/git

Crashtest Nordstadt

Ein Lukas kommt vorbei und stellt (s)ein Projekt vor: „Crashtest Nordstadt“.
Am Donnerstag den 23.02. moechte er das Ganze mal ansprechen und ggf. Mitstreiter begeistern.

Weiterlesen

Reminder: Tinc & CTDO VPN

Am Donnerstag(16.02.2012) Findet im Chaostreff ein Vortrag über das CTDO VPN, welches mit der  Open Source Software tinc realisiert wurde.
in dem Vortrage werde ich genauer auf die Funktionen von tinc eingehen.

Eine Voranmeldung ist erwuenscht aber nicht notwendig. Gerne koennt ihr hier einen Kommentar hinterlassen um eure Teilnahmeabsicht kundzutun.

Wenn euch der Vortrag gefallen hat, oder sonst etwas zu kommentieren ist, dann bitte auch hier anfuegen.

Achja, und um eine Spende jeglichen Betrags, sind wir vom CTDO immer dankbar! :-)

Tinc & CTDO VPN Vortrag 16.02.2012

Es ist soweit! Der erste Vortrag in diesem Jahr startet mit Tinc. Im Zuge dieses Vortrags stelle ich das CTDO VPN vor, welches mit der  Open Source Software tinc realisiert wurde.

Wie im Titel schon ersichtlich, wird der Vortrag am 16.02 stattfinden. Eine Voranmeldung ist erwuenscht aber nicht notwendig. Gerne koennt ihr hier einen Kommentar hinterlassen um eure Teilnahmeabsicht kundzutun.

Wenn euch der Vortrag gefallen hat, oder sonst etwas zu kommentieren ist, dann bitte auch hier anfuegen.

Achja, und um eine Spende jeglichen Betrags, sind wir vom CTDO immer dankbar! :-)

Lightning Talk über LED Treiber

Am Dienstag den 24. Januar 2012 werde ich einen kleinen Lightning Talk über LED Treiber und kleine Stromregler halten. Ich werde kurz ein paar Elektrotechnische Grundlagen erklären, dann verschiedene Ansätze zum Betrieb von LEDs erläutern. Abschließend werde ich dann ein paar Worte zu Stromreglern/Konstant Stromquellen verlieren.

Jeder ist herzlich eingeladen sich das ganze anzuhören.