Nachlese Cryptoparty vom 29.10.2016

resized_thr_1977Ein paar Chaoten aus dem ctdo hatten an diesem Tag,
in Zusammenarbeit mit dem sweetSixteen-Kino im Depot,
eine Cryptoparty veranstaltet.

Ein weiteres Highlight war die Filmvorführung von
„DEMOCRACY – Im Rausch der Daten“.
Der Film ist eine Dokumentation über eine Gesetzesinitiative zum
europäischen Datenschutz, die Fragen zu Datensicherheit und
Überwachung im Netz stellt.

Vor dem Film gab es schon sehr interessante Gespräche in lockerer
Atmosphäre zu den Themen: digitale Selbstverteidigung und über maßlose
Begehrlichkeiten der nationalen und internationalen
Strafverfolgungsbehörden, sowie den Geheimdiensten.
Diesbezüglich war auch ein Thema: das Verschlüsseln von E-Mails mit pgp.
E-Mails ohne Verschlüsselung sind wie Postkarten und können ohne
großen Aufwand von allen möglichen Menschen mitgelesen werden.

resized_thr_1976Vor dem Film hat Tidirium im Kinosaal vor sehr interessierten Menschen
einen 30 minütigen Vortrag mit dem Thema „Meine Daten gehören mir!“
gehalten.

Nach dem Film ging es mit der Cryptoparty weiter und ca. 25 Menschen
hatten sich noch bis ca. 22:30 Uhr über das Thema Datenschutz
ausgetauscht und dabei die Ignoranz der Politik, die nicht vorhandene
Kontrolle der Geheimdienste, und auch über die durch Geheimdienste
manipulierte Hardware unterhalten. Viele der Dinge, die von Edward
Snowden geleakten Unterlagen, belegt werden können und schon längere
Zeit konnten.

Vielen Dank an das wirklich tolle Team vom sweetSixteen-Kino.

Es hat viel Spaß gemacht mit Euch diese Veranstaltung zu planen
und auch durchzuführen.
Es wird bestimmt nicht die letzte Aktion mit Euch gewesen sein…

resized_thr_1987Alles in allem war das ein sehr gelungener Abend.

Danke an alle Beteiligten!

Lieben Gruß

Kommentare sind geschlossen.