2014 ist durch!

Nachdem wir uns nun im Jahr 2015 befinden und die bereits die ersten Themen auf dem Topictreff besprochen haben, fühle ich mich bewogen etwas zum vergangenen Jahr zu schreiben.
Auch wenn etwas durchwachsen, war das Jahr für den Treff von den Veranstaltungen, dem personellen und organisatorischem Engagement recht erfolgreich.

Für das kommende Jahr wünsche ich mir, dass wir dieses Engangement weiter ausbauen und sich weniger einzelne, sondern viele Chaoten beteilligen –
denn wenn mehr Chaoten wenig tun, wird die Aktivität insgesamt zunehmen.

CTDO-Innovative-citizen-2014_Stand-selbermachen-CTDO-LoetworkshopIm letzten Jahr haben wir viele Projekte umgsetzt bekommen – einige, die geplant waren und einige spontan.
Erinnern möchte ich an Herausragendes wie: „Löten mit Mitch Altman“, Repaircafés, 2D-Borg, Crazy-Kart, „Kochen^TM im Treff“, „Selber Machen für Kinder und Jugendliche“, ein Lötworkshop in Zusammenarbeit mit dem Selber Machen-Projekt im Dortmunder U;
verschiedene weitere Vorträge und Workshops, ab und an mal ein Frühstück und nicht zu letzt haben wir das BBQ im Sommer wieder IMG_20140830_200101aufleben lassen.

Und dann war da noch der Chaos Communication Congress!
Das Jahresendzeitereignis war gekennzeichnet von einem Neuanfang der durch das diesjährige Motto des 31c3 so proklamiert wurde: „A New Dawn“.
Dies nahmen wir im Raum NRW wörtlich und haben den Zusammenschluss der westlichen Hackerspaces wieder aufleben lassen: „Chaos-West“!
U31c3_impressionen_Halle2-Durchgang_THR_0535nser erstes großes Projekt, eine Meta-Assembly auf dem 31C3, wurde fullminant umgesetzt.

Hier möchte ich mich auch recht herzlich für den support vom CCCV bedanken!
Die Organisatoren haben sich viel Mühe gegeben um den 31c3 wieder erfolgreich zu gestalten und Chaos-West eine ausreichende Plattform zu bieten.31c3_impressionen_THR_0497
Ja, und da war noch die c-base, mit der wir unser Assemly geteilt haben.
Auch an die c-base vielen Dank für das angenehme Miteinander!
Man hat gemerkt, dass ihr das nicht zum ersten Mal gemacht habt… ;-)

Zu der Umsetzung von Chaos West kann ich nur noch eines sagen: „Mission Accomplished„! ;-)
Wir freuen uns auf weitere coole Projekte.

Wenn man dies alles summiert, kann man nur von einem erfolgreichen Jahr sprechen, auch wenn es Reibungsverluste gab.

Ich wünsche mir für 2015 von Chaoten mehr Verantwortungsbewusstsein, auch mal unbequem kritikfähig und kritisch zu sein und den Satz „Hey, das ist eine Gemeinschaftsprojekt hier – mach mit!“, zu hören.

Übrigens sind wir in 2014 als „gemeinnütziger Verein“ vom Finanzamt Dortmund anerkannt worden – auch hier gebührt ein Dank an die Zuständige des FA! :-)

Ich wünsche uns noch ein erfolgreiches 2015.

*winke*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.