Chaostreff im Dortmunder „U“

In Zusammenarbeit mit dem HMKV, wird der Chaostreff Dortmund heute wieder einen Arduino Workshop im Dortmunder „U“ veranstalten.
Fünf Chaoten werden dazu ab 12:00 Uhr vor Ort sein und den geneigten Zuhörer und Mitmacher zu unterstützen und einen Einstieg in das Thema Microcontroller zu vermitteln.
Einen Bericht wird es an dieser Stelle noch geben.

Wir freuen uns auf euch!

*winke*

Ob Modellbau oder Amazon-Bestellknopf, Küchenmaschine oder Türklingel – viele Anwendungsfälle und kaum bemerkt finden Microcontroller in vielen Dingen des täglichen Lebens ihre Verwendung. Allerdings ist manchem nicht wohl dabei und somit kann dieser Einblick in den Hintergrund dieser Technologie viel Skepsis zerstreuen und Menschen mit tieferem Interesse Anregungen für ihr Projekt geben.

Mit zehn Teilnehmern ein außerordentlich gut besuchter Workshop, der allen Beteiligten Spaß gemacht hat. Neben der Einführung in die Microcontroller Technik erklärte das Duo Fisch und stefan anschließend Grundlagen der Programmierung. Nach rund 20 Minuten durften die Teilnehmer dann praktisch umsetzen, was die erste Aufgabenstellung erwartete: PIN13.digitalWrite und der Arduino blinkt!

Mit Hilfe des Breadboard-Shield für den Arduino durften dann alle auf einfache Weise eine LED mit Vorwiderstand und danach mit zusätzlichem Taster zum blinken und faden gebracht werden.

Alle die mitmachten waren sichtlich begeistert und mussten das erlernte erstmal verarbeiten. Der Grundtenor war allerdings, dass der Nachmittag viel Freude bereitet hat.

 

 

Kommentare sind geschlossen.