SEPA Zahlungsverfahren

Hallo Chaos!

Fuer Diejenigen unter Euch, denen IBAN noch nicht begegnet ist:

SEPA Zahlungsverfahren ab Februar 2014!

Wie der Link schon suggeriert, ist ab Februar nur noch das SEPA Ueberweisungsverfahren mit der IBAN/BIC moeglich, zumindest laut Aussage meiner Bank, der GLS. Das heisst, Ihr solltet schonmal Eure Dauerauftraege pruefen und ggf. umstellen. Momentan ist noch Zeit und man kann in aller Ruhe recherchieren. Wer noch keinen Dauerauftrag eingerichtet hat, koennte das nun noch nachholen. ;)

Deswegen war ich so frei und habe die Kontodaten des ctdo um IBAN/BIC ergaenzt, damit Ihr die Daten nicht suchen muesst. ;)

IBAN: DE19 4306 0967 4009 3686 00
BIC: GENO DE M1 GLS

Also hiermit mein Aufruf: Bitte stellt Eure Ueberweisungsauftraege auf das SEPA Verfahren um! Deine Bank sollte darauf schon hingewiesen haben, wie ich vermute.

So long..

PS: Sicherheitshinweis: Betrüger versuchen SEPA-Umstellung mit Phishing-Emails auszunutzen

Durch SEPA wird der Zahlungsverkehr ab dem 1. Februar auf einen neuen europäischen Standard umgestellt. Dies soll ihn einheitlicher und dadurch einfacher gestalten. Im Moment informieren viele Banken per Post ihre Kunden über die anstehende Umstellung und die notwendigen Schritte – dies geschieht jedoch schriftlich per Post oder per Kontoauszug, niemals über einen Emailversand. [QUELLE:http://blog.gls.de/allgemein/sicherheitshinweis-betruger-versuchen-sepa-umstellung-mit-phishing-emails-zu-nutzen/ ]

Ein Kommentar

  1. Christian Kroll sagt:

    AFAIK werden bestehende Daueraufträge automatisch von der jeweiligen Bank auf das neue SEPA-Verfahren umgestellt (im Zweifel bei der eigenen Bank nachfragen). Lastschriften ziehen hingegen verwaltungstechnische Klimmzüge wie die Beantragung einer Gläubiger-Identifikationsnummer nach sich. Da der Chaostreff aber keine Mitgliedsbeiträge mittels Lastschrift einzieht, betrifft uns das nicht.