Tag Archiv für theater

CTDO und Theaterprojekte oder “Chaostreff goes Cyberleiber”

Der Chaostreff ist wieder mal beim Theater Dortmund engagiert. Nach dem “Crashtest” und noch laufenden “Krieg und Frieden im digitalen Dorf”, folgt nun im Rahmen des Festivals “Cyberleiber” der naechste Akt. Der Chaostreff wird sich dort im Rangfoyer eine Aussenstelle seines Hackerspaces einrichten und dem geneigten Publikum diesen naeher bringen. Im Rahmen dessen wird es Vortraege, ggf. Workshops und freie Diskussionen um die Thematiken “Digitale Welt” und “Digitale Gesellschaft” geben. Der gemeine Nerd wird hier dem Theaterbesucher und anderen Interessierten die brennenden Fragen beantworten koennen, die da schwelen. ;-)

Wir hoffen auf zahlreiche Besucher und freuen uns auf Dich!

…….folge dem weissen Hasen…….

FYI:  Chaostreff Bildergalerie zum Projekt

Vortrag: Die Technik von “Der Live-Code” am 19.03.2013 20:00 Uhr

Pressefoto Der-LiveCode

Im Rahmen der aktuellen gemeinsamen Produktion “Der Live-Code” [1] des Theaters Dortmund und des ”Chaostreff Dortmund” möchten wir Euch zu 2 Vorträgen über die technischen Aspekte der Programme und Protokolle einladen.

jsilence wird eine Einführung in den scheme Dialekt “racket” [2] geben und anhand des Visualisierungstools “fluxus” [3] vorstellen.

hotte wird das OSC 1.0 (Open Sound Control) [4] Containerformat vorstellen und am Beispiel von ‘chaosc’[5] dessen Umsetzung und die mögliche Weiterentwicklung der Spezifikation und Ideen aus der aktuellen Forschung zusammenfassen.

Wir starten am 19.03.2013 um 20:00 Uhr in unseren Räumen – Einlass ab 19:00 Uhr. Bitte kommt rechtzeitig, um Euch nen Platz zu sichern.

[1] http://www.theaterdo.de/detail/event/289/?not=1
[2] http://racket-lang.org/
[3] http://www.pawfal.org/fluxus/
[4] http://opensoundcontrol.org/
[5] http://derlivecode.github.com/chaosc/

Der Live-Code: Krieg und Frieden im globalen Dorf

Der Live-Code: Krieg und Frieden im globalen DorfEin paar Leute von uns haben sich im Stück “Der Live-Code: Krieg und Frieden im globalen Dorf” im Theater Dortmund die Aufgabe “Die Programmierung der Welt” vorgenommen.

Gestern hat die Premiere im Studio vom Theater Dortmund stattgefunden und begeisterte viele Besucher. Nähere Informationen kann man der Webseite oder dem Programmheft entnehmen.

Für die folgenden Termine sind noch Karten zu bekommen.