Archiv für Vortrag

Vortrag an der RUB (29.10.)

snowden_a5Hallo Gemeinde!

Am 29.10. um 1800 Uhr bin ich an der Ruhr Universitaet in Bochum und werde dort meinen Vortrag zum Thema “Edward Snowden und die NSA” halten. In diesem Vortrag werde ich nicht ausschliesslich auf “diese beiden” eingehen, sondern auch auf die Seiteneffekte auf die Geheimdienste und Politik in der Bundesrepublik.

Hier ein Artikel bei den Ruhrbaronen.

Vielleicht sehen wir uns!

*winke*
und Gruss
Tidirium

Am 31.7. Nachlese zu 72 hour interactions

10406536_708925752477109_6911413157379689399_n

Letzte Woche fand in Witten der Wettwewerb “72 hour interactions” statt. 60 Leute aus aller Welt haben (be)spielbare Architektur innerhalb der Stadt geplant und gebaut. Der Chaostreff hat mit Manpower und Maschinen geholfen :)

Für die die es verpasst haben, oder einfach nur sehen wollen was da passiert ist werde ich am Donnerstag (31.7.) nach dem Reparaturcafe (ca. 19:30) ein bisschen was erzählen und ein paar Bilder zeigen.

Cryptoparty an der Ruhr-Uni Bochum am 16.07.2014 ab 18:00 Uhr

crypto1

Verschlüsseln? Gerne – nur wie?

Diese und andere Fragen möchten wir euch beantworten. Deshalb veranstalten wir zusammen mit dem Referat für politische Bildung des AStA der Ruhr-Universität Bochum einen Vortrag mit anschließender Cryptoparty.

  • Wann: 16.07.2014 ab 18:00 Uhr
  • Wo: Weltraum im Universitätsforum (Uni-Center)

Wenn Ihr aktiv an der Cryptoparty teilnehmen wollt, solltet ihr euer Notebook mitbringen. Auch ist es sinnvoll (aber optional), euren Personalausweis fürs spätere Key-Signing mitbringen.

 

so long…

Linux install Party

Linux Mascotchen

Wir veranstalten eine Linux Install Party im Nordpol. Dort versuchen wir euch das Thema Freie Software etwas näher zu bringen.
Es geht uns darum euch Alternativen zu leicht angreifbaren Betriebssystemen wie Windows und Mac OS X (inklusive NSA-Hintertür) zu zeigen.
Deshalb werden wir am Samstag, den 12.04.14, einen Nachmittag mit Vorträgen über Linux und dessen Vorteilen (ohne die Nachteile zu verschweigen), Freier Software im Allgemeinen und Überwachung durch Programme in Microsoft Windows/Mac OS X gestalten.
Im Anschluss gibt es die Möglichkeit Linux zu testen oder auf einem selbst mitgebrachten Laptop oder anderer Hardware zu installieren.

 

Wann? Samstag den 12.04.2014 ab 15:00 Uhr
Wo? Nordpol Dortmund (www.nrdpl.org)
an der Münsterstraße Ecke Mallinckrodt
Was? Vorträge (ca. 60 Minuten):
- Freie Software oder was zur Hölle ist OSS?
- US Exportgesetze: bad by law

Workshop (ca. 2 Stunden):
- Linux Installation
- Linux einrichten und benutzen

Dienstag, 24.09.: Lightningtalk zu SmartOS

Nachdem jsilence am heutigen Abend bereits ZFS vorgestellt hat, geht es kommenden Dienstag gleich weiter mit dem nächsten Lightningtalk.

SmartOS ist ein quelloffenes Betriebssystem, dass die Stärken von Solaris (ZFS, DTrace, Zones) mit den Stärken der KVM-Virtualisierung vereint und damit eine Grundlage für VM-Hosting, Applikationshosting und Cloud-Systeme bietet.

In einem kurzen Lightningtalk wird das System und die Benutzung vorgestellt. Geplante Dauer: 15-20 Minuten. Der Vortragende hat seit gut einem Jahr direkte Erfahrung mit der Administration und Nutzung von SmartOS und kann daher auch von Problemen und Schwierigkeiten berichten.

Vorträge? Vorträge! – Und Workshops!

Um unsere mehr oder minder regelmäßigen Vortragsreihen im Chaostreff nicht komplett einschlafen zu lassen, haben wir uns kurzerhand dazu entschlossen, das alles mit vollem Elan mal wieder anzugehen. Den Anfang machen Tidirium und zeus mit dem schon im Labor e.V. in Bochum gehaltenen Drehmaschinen-Vortrag mit anschliessendem Workshop am Samstag, dem 14.09.2013 ab 19 uhr. Da wir uns mittlerweile eine Drehbank gegönnt haben, wird das natürlich auch höchste Zeit.

Weiter gehts – natürlich auch aus aktuellem Anlass – mit einer Wiederholung des Vortrags über E-Mail-Verschlüsselung für Anfänger (aka. OMG, die NSA spioniert uns alle aus, wir müssen was unternehmen!!1!) von zeus und nospoonuser. Der Vortrag wurde schon 2 mal gehalten, aber die aktuelle Situation scheint da durchaus noch mal gesteigertes Interesse zu wecken. Wann: Samstag, 28.09.2013, ab 19 Uhr. Anschliessender Praxisteil aka “Cryptoparty” mit einbegriffen.

Die Vorträge finden in den Räumen des Chaostreffs statt. Über andere, hier auch schon geplante Vorträge in nächster Zeit informieren wir euch an dieser Stelle zeitnah.

-zeus-

CTDO und Theaterprojekte oder “Chaostreff goes Cyberleiber”

Der Chaostreff ist wieder mal beim Theater Dortmund engagiert. Nach dem “Crashtest” und noch laufenden “Krieg und Frieden im digitalen Dorf”, folgt nun im Rahmen des Festivals “Cyberleiber” der naechste Akt. Der Chaostreff wird sich dort im Rangfoyer eine Aussenstelle seines Hackerspaces einrichten und dem geneigten Publikum diesen naeher bringen. Im Rahmen dessen wird es Vortraege, ggf. Workshops und freie Diskussionen um die Thematiken “Digitale Welt” und “Digitale Gesellschaft” geben. Der gemeine Nerd wird hier dem Theaterbesucher und anderen Interessierten die brennenden Fragen beantworten koennen, die da schwelen. ;-)

Wir hoffen auf zahlreiche Besucher und freuen uns auf Dich!

…….folge dem weissen Hasen…….

FYI:  Chaostreff Bildergalerie zum Projekt

Vortrag: Die Technik von “Der Live-Code” am 19.03.2013 20:00 Uhr

Pressefoto Der-LiveCode

Im Rahmen der aktuellen gemeinsamen Produktion “Der Live-Code” [1] des Theaters Dortmund und des “Chaostreff Dortmund” möchten wir Euch zu 2 Vorträgen über die technischen Aspekte der Programme und Protokolle einladen.

jsilence wird eine Einführung in den scheme Dialekt “racket” [2] geben und anhand des Visualisierungstools “fluxus” [3] vorstellen.

hotte wird das OSC 1.0 (Open Sound Control) [4] Containerformat vorstellen und am Beispiel von ‘chaosc’[5] dessen Umsetzung und die mögliche Weiterentwicklung der Spezifikation und Ideen aus der aktuellen Forschung zusammenfassen.

Wir starten am 19.03.2013 um 20:00 Uhr in unseren Räumen – Einlass ab 19:00 Uhr. Bitte kommt rechtzeitig, um Euch nen Platz zu sichern.

[1] http://www.theaterdo.de/detail/event/289/?not=1
[2] http://racket-lang.org/
[3] http://www.pawfal.org/fluxus/
[4] http://opensoundcontrol.org/
[5] http://derlivecode.github.com/chaosc/

Im Vorfeld von Party 3.0 …

Für den “frühen Wurm” wird es am Freitag den 23. November einen Vortrag von und mit Uwe Lübbermann.

Thema des Vortrags ist “Wir hacken die Wirtschaft”, das Konzept rund um die Premium Produkte.
“Premium ist eine kleine Getränkemarke ohne Büro, die seit über zehn Jahren existiert und vieles bewusster regelt als die “normale” Wirtschaft. Das Projekt wird von einem Internet-Kollektiv nach dem Prinzip der Konsensdemokratie gesteuert und bis in Details wie z.B. “Anti-Mengenrabatte”, “feste Umsatzanteile in die Alkoholismusvorsorge” oder “veganer Etikettenleim” optimiert – und bis zum freien Premium-Betriebssystem entwickelt. Das setzen wir auch für andere Getränke ganz oder teilweise um, gründen Kooperationen, … ”

Der Vortrag wird vorraussichtlich gegen 19 Uhr auf dem Dachboden des Langen August stattfinden. Für den ein oder anderen der vielleicht schon ein bisschen früher im Haus sein wird, (oder falls unser Gast sich verspäten sollte) gibt es ab etwa 18 Uhr die Möglichkeit es sich im Chaostreff bei einer Flasche Club-Mate/Premiumcola/was_auch_immer gemütlich zu machen. Der Eintritt ist Frei, falls der ein oder andere Besucher sich genötigt fühlen sollte ein paar Euro in die Spendendose zu werfen werden wir ihn sicher nicht davon abhalten ;)

Git Vortrag! am 20.03

Liebe Juenger des Verteilten Arbeitens!
Es wird euch eine Botschaft Gebracht wie ihr mit GIT umgehen koennt. Der Prophet Badboy wird uns die Nachricht am 20.03 unterbreiten um 20:00 Sollt ihr euch alle versammeln.

https://wiki.ctdo.de/vortraege/git