Archiv für Blog

Freiheit statt Angst

Über den NSA Skandal, eGK und Freiheit-statt-Angst-2013_Transparentandere Datenschutz GAUs muss man sich nicht aufregen, sondern aufstehen!

Das werden wir tun!

Der Chaostreff wird mit einer kleinen Delegation zur Demo “Freiheit statt Angst” fahren. Freitag am späten Nachmittag/frühen Abend geht’s auf nach Berlin.

Wer noch mitkommen möchte möge sich melden, es sind noch zwei Sitzplätze frei. Rückfahrt ist allerdings erst am Sonntag. Wenn man schonmal da ist, werden wir wohl noch zur c-base und abnerden.

Übernachtung ist wohl weniger ein Problem – Berlin bietet genügend Möglichkeiten.

Frühstück im Chaostreff

Plakat Sputnik

Hallo Gemeinde!

Morgen werden wir ab 1000 Uhr im Chaostreff frühstücken.

Momentan sind wir zu Viert!

Wenn sich hier noch jemand meldet, werde ich mehr Brötchen kaufen.

Belag bitte selber mitbringen, oder damit leben was da ist. :)

Um Mittag herum werden wir dann nach Krefeld fahren, um dort an der Sputnik Feier teilzunehmen.

Es folgt die Einladung unter dem “Weiterlesen” Link…

Gruss

Tidirium

Weiterlesen

Der Borg wohnt jetzt hier!

Endlich ist er fertiggestellt, der Borg16 für den Treff. Mit zornigen 16✕16 Pixeln und vier knallorangefarbenen Farbstufen schmückt er den Sofaraum des CTDO. Ein Joystick auf dem Beistelltisch gegenüber lädt zum Spielen ein. Zur Auswahl stehen Breakout, Kart Race, Snake, Space Invaders oder das altbekannte Tetris (auch in einer Bastard- und First-Person-Variante).

Wenn nicht gerade jemand mit ihm spielt, sorgt er mit psychedelischen Animationen für eine chillige Atmosphäre (ich empfehle Electronic Jazz im Hintergrund).

Die Borg16-Platine  ist eine Entwicklung des Labors in Bochum. Betrieben wird sie mit der Borgware-2D, die mittlerweile sowohl vom Labor als auch vom CTDO gepflegt wird.

DSC_1823

Reparaturcafé im Juli

Unsere Ankündigung zur Öffnung des Reparaturcafés auch für Erwachsene, hat regen Zuspruch gefunden. Es waren einige Menschen mit ihren defekten Geräten wie Gartenschere, Drucker und anderem vor Ort und konnten sich teilweise über die Wiederbelebung ihres Besitzes freuen. Die Freude am selbermachen war, wie beabsichtigt, hervorstechend. Mit Anleitung traut man sich doch mehr als erst gedacht.
Nebenbei wurden die Interessierten zum Thema Ersatzteilverkauf beraten, da z.B. ein Notebook nicht mehr reparabel war, allerdings das funktionale Display wohl noch einige Euro im Gebrauchtmarkt erbringen könnte.
Alles in Allem war der Abend sehr angenehm, viele interessante Gespräche und ein schöner Start des allgemeinen Reperatur Cafés.

Wir hoffen, dies so fortsetzen zu können und auch einige Besucher wiederholt begrüßen zu dürfen.

In diesem Sinne, bis zum nächsten Mal am 28.08.2014!

*winke*

Panorama / Rundgang

Auch wenn mitten drin und live dabei immer noch am schönsten ist, haben wir einen virtuellen Rundgang unserer Räume gebastelt:

raum3_p2d

Reparaturcafé im Chaostreff

Wir erweitern unser Kinder- und Jugendreparaturcafé und öffnen es für Jeden.

Der Chaostreff wird ab Juli einmal im Monat ein normales Reparaturcafé ohne Altersbeschränkung anbieten.

WANN?: Jeden letzten Donnerstag im Monat von 19 bis 21 Uhr,

Der nächste Termin ist somit der 31.07.2014.

Wir laden euch herzlich zum nächsten Reparaturcafe ein. Bringt Eure defekten Geräte mit und repariert diese gemeinsam mit Uns.

Selbstverständlich ist das keine Garantie das alles wieder funktioniert, aber Ihr gebt ja Euer Bestes…  ;-D

 

Cryptoparty an der Ruhr-Uni Bochum am 16.07.2014 ab 18:00 Uhr

crypto1

Verschlüsseln? Gerne – nur wie?

Diese und andere Fragen möchten wir euch beantworten. Deshalb veranstalten wir zusammen mit dem Referat für politische Bildung des AStA der Ruhr-Universität Bochum einen Vortrag mit anschließender Cryptoparty.

  • Wann: 16.07.2014 ab 18:00 Uhr
  • Wo: Weltraum im Universitätsforum (Uni-Center)

Wenn Ihr aktiv an der Cryptoparty teilnehmen wollt, solltet ihr euer Notebook mitbringen. Auch ist es sinnvoll (aber optional), euren Personalausweis fürs spätere Key-Signing mitbringen.

 

so long…

Reparaturcafe für Jugendliche

Wegwerfen? – Das war gestern. Heute schrauben, löten und reparieren wir selber möglichst viele kaputte Geräte.

flyer-0Am folgenden Donnerstag (3. Juli) startet unser Reparaturcafe, das wir im Projekt “selber machen” anbieten. Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren können ihre defekten Geräte mitbringen und mit uns gemeinsam reparieren.

Das Reparaturcafe findet jeden Donnerstag von 17 bis 19 Uhr im Chaostreff Dortmund, Braunschweiger Str. 22, statt.

Das Projekt läuft ein Jahr lang und bietet neben dem Reparaturcafe noch weitere Angebote. Unter anderem:

Gartenclub:

Dietrich-Keuning-Haus (Innenstadt; Leopoldstraße 50-58, 44147 Dortmund)
freitags, von 15:00 bis 17:30 Uhr

Schultenhof (Dortmund-Hombruch; Stockumer Straße 109, 44225 Dortmund)
mittwochs, von 15:30 bis 17:30 Uhr

Bienen in der Stadt?

Dietrich-Keuning-Haus (Innenstadt; Leopoldstraße 50-58, 44147 Dortmund)
freitags, von 15 bis 18 Uhr

Schultenhof (Dortmund-Hombruch; Stockumer Straße 109, 44225 Dortmund)
mittwochs, von 15:30 bis 17:30 Uhr

Alte Fähigkeiten

Dietrich-Keuning-Haus (Innenstadt; Leopoldstraße 50-58, 44147 Dortmund)
freitags, von 15:30 bis 17:30 Uhr

Weitere Informationen findet Ihr auf der Webseite unter www.selber-gemacht.com

10+1 Jahre Chaostreff Dortmund / BBQ

In weniger als einer Woche, also kommenden Samstag (07.06), findet das Chaostreff Dortmund BBQ 2014 statt.

Ab 15:00 gibt es Gegrilltes, Salate, Kuchen und kalte Getränke. Selbstverständlich kommen auch Vegetarier und Veganer nicht zu kurz.

Außerdem ist genug Platz für Projekte, Lightning Talks oder entspanntes Chillen.

Eingeladen sind alle Chaoten, Interessierte, bekannte Gesichter und neue Gesichter.

Neben dem Grillen wird es auch ein paar kurze Talks geben, u. a.:

  • Ein Einblick in die Technik vom Theaterstück 4.48 Psychose
  • pyqt4/5 – Was kann man damit denn so anstellen?
  • SmartOS – “The Complete Modern Operating System”
  • Vorstellung: Circuit Bending Hardware

Der Treff steht natürlich auch zur Verfügung, das heißt: Lasern, 3D-drucken, löten, zocken, …

Ein hoch auf die internationale Kochoperation!

This Thursday, Kadija de Paula, from *Agência Transitiva (*
http://agenciatransitiva.net/), Rio de Janeiro, will prepare a vegan meal
at Chaostreff…

Kommenden Donnerstag haben wir Kadija vom “the þit” Projekt zu Gast. Die Brasilianerin mit kanadischen Verwurzelungen wird uns vegan bekochen. Hilfe bei den Vorbereitungen ist natürlich herzlich willkommen!