Raspberry PI und DS18S20 Temperatursensor

zeus hatte die Idee mal etwas an den GPIO Port des Raspberry PI an zu schließen. Schnell kamen wir auf die Idee einen 1Wire Temperatursensor zu nehmen.

Stückliste:

  • 1Wire Sensor DS18S20
  • Widerstand 4,7kOhm
  • Buchsenleiste 5 Polig

An die 5 Polige Buchsenleiste klemmt man vom DS18S20 entsprechend so an:

  • Leiste Pin 1 (3.3V) auf DS18S20 Pin 3 (Vdd)
  • Leiste Pin 2 und 3 bleiben frei
  • Leiste Pin 4 (GPIO 4) auf DS18S20 Pin 2 (DQ)
  • Leiste Pin 5 (GND) auf DS18S20 Pin 1 (GND)

Den Widerstand lötet man zwischen Pin 1 und 4. Dann kann die Buchsenleiste auf das PI gesteckt werden wie auf dem Bild zu sehen. Pin 1 der Buchsenleiste ist auf “P1″ vom Raspberry.

Auf dem System dann:

modprobe wire
modprobe w1-gpio
modprobe w1-therm

ausführen um unter “/sys/bus/w1/devices/10-*/w1_slave” die Temperatur mit dem Lieblingstool auszulesen. (z.B. cat)

Datasheet DS18S20, GPIO Belegung

2 Kommentare

  1. Jan sagt:

    Hey,

    gute Idee :) Wo kommt man denn an die 1wire Treiber für den Pi ran?

    • zeus sagt:

      sind beim rasbian image schon im kernel, einfach kernel-module laden